BB_JRK.jpg
JugendarbeitJugendarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Jugendarbeit

Ansprechpartner

Jugendrotkreuz-Leitung

Mareike Ochs
Jan Drewers

Tel: 02302 91016-0

jrkleitung(at)drk-witten.de

Annenstr. 9
58453 Witten

Die offene Kinder- und Jugendarbeit bietet Kindern und Jugendlichen Lern- und Erfahrungsräume an, die für ihre persönliche Entwicklung wichtig sind. Bei gemeinsamen Aktivitäten können Sie ihre persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen erleben und erweitern. Neben der Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung will die Offene Kinder- und Jugendarbeit auch zur Selbstbestimmung und gesellschaftlichem Mitwirken anregen.

Das Jugendrotkreuz

Offene Jugendarbeit im Wittener Roten Kreuz heißt vor allem Jugendrotkreuz. Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Rund 140.000 junge Mitglieder im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich gemeinsam für Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung.

Gruppen und Aktionen

Die Arbeit de Jugendrotkreuzes findet in verschiedenen Jugendrotkreuzgruppen statt. Außerdem gibt es gruppenübergreifende Aktionen bei denen oft auf gemeischaftsübergreifend mit der Rotkreuzgemeinschaft der erwachsenen Aktiven zusammengearbeitet wird.

  • Young Heros

    Die "Young" sind Kinder von 7 - 11 Jahren. Sie treffen sich immer dienstags von 17:30 - 19:00 Uhr. Inhaltlich geht es in dieser Gruppe um viele Kreativ-Angebote. Altersgerecht setzen wir insgesamt auf Spiel und Spaß. Das alles soll am Ende die soziale Kompetenz der Kinder stärken. Auch Rotkreuz-Wissen und Wissen zur Ersten-Hilfe und zum Umwelt- und Naturschutz sind Themen der Gruppe.

    Abgerundet wird das Programm durch regelmäßige Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen.

  • Helden

    Die "Helden" sind Kinder von 12 - 16 Jahren. Sie treffen sich immer freitags von 17:30 - 19:00 Uhr. Inhaltlich geht es in dieser Gruppen um Rotkreuz-Wissen und Wissen zur Ersten-Hilfe. Aber auch um viele Kreativ-Angebote. Altersgerecht setzen wir insgesamt auf Spiel und Spaß. Das alles soll am Ende die soziale Kompetenz der Kinder stärken.

    Abgerundet wird das Programm durch regelmäßige Ausflüge zu unterschiedlichen Zielen.

  • Aktionen