Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelles
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Thomas Vormann
Leiter Öffentlichkeitsarbeit


Tel: 02302 91016-271
thomas.vormann(at)drk-witten.de

Annenstr. 9
58453 Witten

Kreativität gefragt: Namenswettbewerb für Wittens erste E-Rikscha

Die erste E-Rikscha in Witten steht in den Startlöchern. Bereits im kommenden Monat können Wittener Bürger*innen das neue Angebot des Café Schelle, dem Generationen übergreifenden Nachbarschaftstreff des DRK, nutzen. Weiterlesen

Muntermacher am Montagmorgen

Mehr als 100 Liter Gratis-Kaffee verteilte das Deutsche Rote Kreuz am Montagmorgen an Pendler und Passanten in Witten. Anlass war der Weltrotkreuztag am Tag zuvor, der zu Ehren des Gründers Henry Dunant jedes Jahr am 8. Mai gefeiert wird.   Weiterlesen

Tierische Therapeuten begeistern Groß und Klein

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ – Dies galt besonders vor einigen Tagen auf einem Reiterhof in Sprockhövel. Das Wittener Autismus-Therapie-Zentrum (ATZ) brachte gemeinsam mit dem Carlinenhof e.V. dabei nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. Weiterlesen

Projekt gegen Hatespeech: Gelungene Videopremiere

Am Donnerstag, dem 5. Mai, stellten das DRK und das Stadtarchiv Witten in einer sehr gut besuchten Veranstaltung erstmalig das Video „Platz gemacht – Gib Hatespeech keine Chance“ einer breiten Öffentlichkeit vor. Weiterlesen

Alles andere als kalter Kaffee

Aktion am 9. Mai zum Weltrotkreuztag 2022: Das Deutsche Rote Kreuz feiert Geburtstag. Der Kreisverband Witten feiert mit. Rund um den Weltrotkreuztag schenken Rotkreuzler*innen an zahlreichen Standorten in NRW heißen Gratis-Kaffee aus. Weiterlesen

Präsentation am 5. Mai: Projekte zum respektvollen Miteinander

Gesellschaftliche Teilhabe und ein friedliches, respektvolles Miteinander: Dass diese Werte wichtig sind, darüber sind sich alle einig. Und doch fehlen sie allzu oft. Zwei Projekte haben sich in den vergangenen Monaten mit diesen Themen auf unterschiedliche Weise beschäftigt und stellen nun gemeinsam ihre Ergebnisse vor. Weiterlesen

Alle einsteigen bitte: Kapitäne und Pilotinnen für Wittens erste E-Rikscha gesucht

Schon in Kürze können Wittener Bürger*innen mit einer E-Rikscha die Stadt erkunden, Ausflüge machen oder Freund*innen besuchen. Denn das Café Schelle, der beliebte Nachbarschaftstreff des DRK Witten, hat sein vielfältiges Angebot um eine mit Akku betriebene Rikscha erweitert. Weiterlesen

DRK mit tollen Attraktionen auf dem Annenstraßenfest

Am Sonntag findet nach zwei Jahren Pause wieder das beliebte Annenstraßenfest statt. Mit dabei natürlich das DRK Witten, das erneut mit tollen Attraktionen, Verpflegung und Informationen zu seinen zahlreichen Angeboten aufwartet. Weiterlesen

Große Müllsammelaktion des Wittener Jugendrotkreuz und der DRK Wasserwacht

Das Hochwasser vergangenen Sommer hat vielerorts riesige Mengen Plastik, Sperrmüll und anderen Schmutz angeschwemmt, der noch immer nicht vollständig beseitigt werden konnte. Auch in Witten haben die Wassermassen Müll verteilt, wo keiner liegen sollte. Zum Teil hängt dieser Müll noch immer in den schwer zu erreichenden Böschungen am Ruhr-Ufer oder liegt im Gebüsch abseits der Wege und Straßen. Weiterlesen

DRK-Vorbereitungen für die Aufnahme weiterer Geflüchteter in vollem Gange

Im Laufe des kommenden Sonntags wird die Ankunft von weiteren rund 50 ukrainischen Geflüchteten in Witten erwartet. Der hier ansässige Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt die Stadt Witten bei der Unterbringung der hilfsbedürftigen Menschen und hat seine Planungen mit anderen Hilfsorganisationen abgestimmt und nun weitestgehend abgeschlossen. Weiterlesen

Seite 1 von 5.