BB_ATZ_Fobi.jpg
Positive Verhaltensunterstützung bei herausforderndem VerhaltenPositive Verhaltensunterstützung bei herausforderndem Verhalten

Positive Verhaltensunterstützung bei herausforderndem Verhalten

Ansprechpartnerin

Frau
Kerstin Vesper

Tel: 02302 96460-72

kerstin.vesper(at)drk-witten.de

Ardeystr. 27
58452 Witten

Das Konzept der Positiven Verhaltensunterstützung stammt unter dem Stichwort „positive behavior support“ (PBS) aus den USA und steht für einen wissenschaftlich fundierten Ansatz zum pädagogi- schen Umgang mit herausforderndem Verhalten (vgl. WESTLING & THEUNISSEN 2006) 

In diesem Vortrag geht es darum Ihnen das Konzept näher zu brin- gen. Es können Impulse gesetzt werden herausforderndes Verhalten in der Praxis aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Häufig führen das „drehen an kleinen Stellschrauben“ dazu, die Situation mit anderen Augen zu sehen, andres auf die Person und das Umfeld zu blicken, um im Resultat positive Veränderungen im Verhalten von Menschen mit Beeinträchtigungen zu bewirken. 

Termin

06.05.19, 18:00 - 20:30 Uhr 

Kosten: 35€
Anmeldung: atz(at)drk-witten.de

Dozentin: Catrin Ocken