Coronavirus_Infomrationsseite_1920x640.jpg
CoronavirusCoronavirus

Sie befinden sich hier:

    Informationen zum Coronavirus

    Die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) schafft zunehmende Unsicherheit in der Bevölkerung. Wir haben uns deshalb bemüht hier einige wichtige Informationen zusammenzustellen.

    Wie kann ich mich Anstecken? Wie schütze ich mich davor?

    Im Internet kursieren viele Gerüchte und Horror-Szenarien. Deshalb ist es wichtig sich auf seriöse Quellen zu verlassen. Unser Bundesverband hat fundierte Informationen gesammelt und diese leicht verständlich zusammengefasst. Sie finden Sie unter: https://www.drk.de/coronavirus

    Ich fühle mich nicht gut. Was soll ich machen?

    Das wichtigste ist: Ruhe bewahren. Nicht jedes kleine Halskratzen deutet gleich auf das Coronavirus hin. Wir haben Ihnen gleich hier ein Ablaufschema bereitgestellt. Wenn Sie danach vorgehen, führt es sie zu den für sie geeigneten Maßnahmen. Einfach anklicken, um es größer zu sehen.

    Ich bin allein zu Hause und brauche Hilfe

    Wir alle sollen im Moment soziale Kontakte meiden. Das fällt uns allen schwer. Doch für einige Menschen in Witten kommt hinzu, dass sie vollständig zu Hause bleiben - entweder auf behördliche Anordnung oder "freiwillig" aus Sorge vor einer Infektion.

    Diesen Menschen wollen wir helfen, deshalb starten wir ab dem 30. März einen neuen Service. Wir kümmern uns um Ihre wichtigen Erledigungen, wie den Einkauf von Lebensmitteln oder Drogerieartikeln. Außerdem kümmern wir uns darum, dass Sie ihre Medikamente oder dringend benötigte medizinische Güter erhalten.

    mehr...

    Finden noch Blutspenden statt?

    Ja!

    Wir hören die Frage in den letzten Tagen immer öfter. Deshalb wollen wir uns nicht mit dem simplen "ja" begnügen, sondern das etwas erläutern. Blutspenden sind der erste Schritt auf dem Weg Menschen mit lebensrettenden Blutpräparaten zu versorgen. Durch die Ausbreitung des Virus sinkt der Bedarf an Blutpräparaten nicht. Deshalb ist es wichtig auch weiterhin die Versorgung mit Blutpräparaten zu garantieren. Und das gelingt nur mit Ihnen als Spender. Die Spenderzahl sinkt, weil die Menschen Angst haben oder sich nicht fit zum Spenden fühlen. Nicht zur Blutspende zu kommen, weil man sich nicht fit fühlt ist auch nicht verkehrt, sondern im Gegenteil, es ist verantwortungsvoll. Um so wichtiger ist es allerdings, dass sich Menschen, die sich fit fühlen, auch zur Blutspende kommen.

    Aktuelle Informationen zur Blutspende in Witten...

    Wirkt sich das Coronavirus auch auf das DRK aus?

    Ja. Das kann man wohl sagen. Auf der einen Seite haben wir viel zu tun und nehmen auch neue Aufgaben wahr. So hat der Ennepe-Ruhr-Kreis zum Beispiel den Rettungsdienst aufgestockt. And er Aufstockung beteiligen wir uns natürlich. Des weiteren sind im Kreisgebiet seit einiger Zeit bis zu 4 Autos gleichzeitig unterwegs um im Auftrag des Gesundheitsamts Abstrichproben von potentiell infizierten Patienten zu nehmen. Das passiert bei den Menschen zu Hause, um so das Infektionsrisiko zu minimieren, da die Patienten die häusliche Quarantäne so nicht verlassen müssen. Außerdem werden so Krankenhäuser und Hausärzte entlastet. Diese Aufgabe übernehmen wir gemeinsam mit den Kollegen des Roten Kreuzes im Süd-Kreis, des ASB Witten und der Johanniter Unfallhilfe in Herdecke.

    Gleichzeitig sind aber auch viele unserer Angebote von den verschärften Regeln zur Einschränkung sozialer Kontakte betroffen.

    Welche Serviceleistungen des Wittener Roten Kreuzes sind...

    Kann ich euch unterstützen?

    Ja! Wir wissen selbst noch nicht, was in den kommenden Tagen und Wochen auf uns zukommt. Aber wir wollen vorbereitet sein und suchen Menschen, die uns in dieser Situation helfen wollen. Wir haben schon mehrfach erlebt, dass die Menschen in Witten füreinander da sind, wenn es drauf ankommt. Deshalb haben wir eine kleine Seite eingerichtet, auf der ihr euch registrieren könnt. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns dann bei euch. Vielen Dank!

    Zur Registrierung

    Wo finde ich weitere Informationen im Internet?

    Es gibt zur Zeit viele Sonderseiten im Internet. Wir möchten uns hier auf ein paar wenige beschränken:

    Stadt Witten:
    https://www.witten.de/willkommen-in-witten/corona-virus/

    Ennepe-Ruhr-Kreis:
    https://www.enkreis.de/gesundheitsoziales/gesundheit/faq-corona.html

    Land NRW:

    Bundesgesundheitsministerium:
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
    https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

    Robert-Koch-Institut:
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

    Deutsches Rotes Kreuz:
    https://www.drk.de/coronavirus

    DRK Blutspendedienst-West:
    https://www.blutspendedienst-west.de/magazin/gesundheit/ruhig-blut-blutspenden-zeiten-des-coronavirus-sars-cov-2

    Waschen wie Walter:
    https://www.waschen-wie-walter.de