BB_JRK.jpg
HeldencampHeldencamp

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Jugendarbeit

Heldencamp 2019

Vom 19. August bis 24. August verbringen etwa 100 Kinder die letzte Woche der Sommerferien damit, kleine Helden zu werden. Unter anderem werden Sie fit gemacht in Erster Hilfe und erfahren, was der Begriff Menschlichkeit eigentlich ganz praktisch bedeutet.

  • Was ist das Heldencamp?

    Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen gehen zu Ende. Für das Wittener Rote Kreuz heißt das: Es ist wieder Zeit für das Heldencamp. Jedes Jahr zum Ende der Sommerferien veranstalten wir ein Zeltlager für etwa 100 Kinder.

    In verschiedenen Workshops lernen die Kinder und Jugendlichen alles, was man braucht um ein moderner Held zu werden. Das Erlernte können sie dann am Freitagabend direkt bei der großen Heldenprüfung ausprobieren.

    In bewährter Weise findet die Veranstaltung wieder als Kooperation zwischen dem Jugendrotkreuz, welches sich um das pädagogische Programm, sowie um Spiel und Spaß für die Kinder kümmert, und dem Erwachsenenverband der für die Unterbringung und Verpflegung der Kinder sorgt, sowie für das Regiepersonals der Veranstaltung.

  • Wann und wie kann ich mich anmelden?

    Das Heldencamp findet im Rahmen der Wittener Ferienspiele statt. Eine Anmeldung ist mit der Veröffentlichung des Wittener Ferienspiele-Programm Ende Mai/Anfang Juni möglich.

    Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich online möglich. Das Anmeldeformular finden Sie mit Anmeldebeginn auf dieser Seite. Sobald es soweit ist informieren wir auch in den sozialen Medien. Über den Anmeldestart zu den Ferienspiel-Aktionen im allgemeinen informiert auch die lokale Presse.

  • Was kostet das Heldencamp?

    Das Heldencamp geht dieses Jahr über 6 Tage, ist also einen Tag länger, als im letzten Jahr. Deshalb mussten wir leider den Preis anpassen. Der Preis für die gesamte Veranstaltung, inklusive Programm an 6 Tagen, 5 Übernachtungen, sowie Vollverpflegung inklusive 3 Mahlzeiten und Getränken beträgt 50,- Euro.

    Für Jugendrotkreuzmitglieder, bzw. die Kinder aktiver Rotkreuzler und für Menschen, die sich die 50,- Euro nicht leisten können bieten wir auch dieses Jahr wieder einen ermäßigten Tarif in Höhe von 40,- Euro an. Darüber hinaus kann das Heldencamp auch im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets möglich.

    Außerdem gibt es dieses Jahr erstmals einen Sponsoren-Tarif für 60,- Euro, den Eltern, die es sich finanziell leisten können buchen können um die Veranstaltung zu fördern. Alle drei Tarife sind natürlich nicht kostendeckend. Deshalb sind Spenden darüber hinaus immer willkommen.